Hallo liebe Besucher,

mein Name ist Anja Wetterkamp, bin 1967 geboren und von Beruf Erzieherin, diesen Beruf übe ich in einem Kinderheim aus. Zusammen mit meinem Freund Norbert Meyer leben wir in einem alten Fachwerkhaus in Waltrop (Kreis Recklinghausen)





Seit ich denken kann, lebten schon immer Hunde in unserer Familie. Zum größten Teil Jagdhunde, aber auch reine Familienhunde.

Vor ca. 5 Jahren setzten wir uns mit dem Gedanken auseinander uns einen Border Collie anzuschaffen. Wir müssen gestehen dies war nicht so einfach, wir lasen viel im Internet, holten uns Bücher und unterhielten uns mit Züchtern über diese anspruchsvolle Rasse. So bekamen wir immer mehr das Gefühl das nur "Übermenschen" sich ein solches Tier halten können.

Trotz aller Bedenken die wir Anfangs hatten, entschieden wir uns für den Border Collie und wir bereuen keine einzige Sekunde.

An dieser Stelle möchte ich noch anmerken, dass es sehr wichtig ist sich mit dem Thema "Border Collie" auseinander zu setzen. Es muß einem klar sein, dass der Border seine Aufgabe braucht z.B. Agility , Dog Dancing, Obedience , Dog-Frisbee, Hüten usw. womit ein hoher Zeitaufwand verbunden ist.

Im Jahre 2001 zog dann unsere erste Border Collie Hündin bei uns ein, ihr Name:

Freca from up the road, Rufname Finn.